Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Geodateninfrastruktur Südhessen

gdi-suedhessenEin Großteil der politischen und wirtschaftlichen Entscheidungen beruht auf Geodaten. Mithilfe einer Geodateninfrastruktur (GDI) können die für Politik, Verwaltung und Wirtschaft erforderlichen Daten gefunden und genutzt werden.

In der Arbeitsgemeinschafts GDI-Südhessen kooperiert der Regionalverband FrankfurtRheinMain mit dem Kreis Bergstraße, dem Landkreis Darmstadt-Dieburg, dem Kreis Groß-Gerau, dem Odenwaldkreis sowie dem Land Hessen, vertreten durch die Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation. Ziel ist es, verteilt vorliegende Kompetenzen zu bündeln und Synergieeffekte beim Aufbau einer regionalen GDI zu nutzen.

Durch diese Kooperation werden die Beteiligten zudem auf die INSPIRE-Richtlinie 2007/EG zur Schaffung einer Geodateninfrastruktur in der Europäischen Gemeinschaft und den daraus abgeleiteten gesetzlichen Verpflichtungen auf Bundes- und Landesebene vorbereitet.

Doch was verbirgt sich hinter Geodaten und einer Geodateninfrastruktur? Die kostenlose Online-Anwendung »GDI InfoTour«  bietet einen einfachen, strukturierten und unterhaltsamen Einstieg in das Thema Geodateninfrastruktur.