Seiteninhalt
09.12.2016

Digitale Industrie verwandelt die Städte

Studie „Urbane Produktion“ gibt Impulse für den Wandel

Urbane Produktion Studie

Rauchende Schlote und Fabriken irgendwo im Hinterland sind immer öfter „out“. Die Industrieproduktion kehrt zunehmend in die Städte zurück und sie kommt vor allem digital daher. Das unterscheidet die „Urbane Produktion“ von früheren Industrien. Wie diese Entwicklung aussieht, welche Chancen sie für die Metropolregion bietet und wie man diese am besten nutzt, zeigt die gleichnamige Studie des Think Tanks der Initiative Wissensregion FrankfurtRheinMain die jetzt vorgestellt wurde. Sie zeigt deutlich: Die neuen Technologien und Verfahren machen bisher ungeahnte Geschäftsmodelle möglich – und diese gedeihen besonders gut in den Städten. Hier gewinnen gute Verkehrsanbindungen für Mitarbeiter und die Vernetzung mit Zulieferern an Bedeutung. Auch eine Verzahnung von Wohnen und Arbeiten wird immer wichtiger.

Ausführliche Informationen finden Sie in diesem PDF-Dokument (35 KB).

Hier können Sie die Studie „Urbane Produktion“ (PDF 3,42 MB) herunterladen.

 

 


Zu allen News