Seiteninhalt

Presse


Downloads >>

Filme >>


 

Pressemitteilungen

 

 

 

13.02.2017
Zusätzliche Wohnungen in Zeilenbausiedlungen sind möglich
Regionalverband schließt Modellprojekt mit Frankfurt und Bad Homburg ab
Der Regionalverband FrankfurtRheinMain hat zusammen mit den Städten Frankfurt und Bad Homburg untersucht, wie im Inneren von Zeilenbausiedlungen aus den 50er- bis 60er-Jahren noch mehr Wohnungen entstehen können. Das Projekt wurde vom Bundesumweltministerium innerhalb des Programms „Kommunaler Klimaschutz“ gefördert. Experten aus Planung, Forschung und Immobilienwirtschaft haben zusätzlich ihr Know-how eingebracht. „Wir müssen ...
 » weiterlesen

 

17.01.2017
Wer hat das beste Klimaschutzprojekt?
Regionalverband FrankfurtRheinMain und Hochschule Fresenius loben Wettbewerb aus
Der Regionalverband FrankfurtRheinMain und die Hochschule Fresenius rufen zum „Wettbewerb Klimaprojekt Region FrankfurtRheinMain 2017“ auf. „Der Wettbewerb hat das Ziel, Projekte mit Vorbildcharakter der breiten Öffentlichkeit in unserer Region bekannt zu machen und Initiativen zu belohnen, die zum Klimaschutz, zur nachhaltigen Energienutzung und zur Anpassung an den Klimawandel ergriffen wurden“, erläutert der Direktor des Regionalverbandes, ...
 » weiterlesen

 

05.01.2017
Bevölkerung wie Beschäftigtenzahl wachsen stetig
Regionalverband FrankfurtRheinMain gibt neue Monitoring-Broschüre heraus
Im Gebiet des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain lebten Ende des Jahres 2015 rund 2,3 Millionen Menschen. Das sind 6,2 Prozent mehr als zum Zeitpunkt des vorigen Zensus im Mai 2011. Allein die Großstädte Frankfurt und Offenbach konnten im Vergleichszeitraum Zuwächse von über neun Prozent verbuchen. In absoluten Zahlen erreichte Frankfurt ein Plus von 65.000 Einwohnern – knapp ...
 » weiterlesen

 

03.01.2017
Bad Nauheim: Wohngebiet am südlichen Ortseingang geplant
Unterlagen für die Änderung des Regionalen Flächennutzungsplans liegen aus
Angesichts der hohen Nachfrage beabsichtigt die Stadt Bad Nauheim im Südwesten der Kernstadt neue Wohnungen zu erstellen. Diese Fläche soll nun erweitert werden: Hierfür soll ein bisher für die gewerbliche Nutzung vorgesehenes Gebiet südlich des Deutergrabens und westlich der Friedberger Straße sowie ein angrenzender Grünstreifen – insgesamt knapp vier Hektar - künftig ebenfalls für ...
 » weiterlesen

 

03.01.2017
Butzbach: Wohn- und Gewerbegebiete werden neu geordnet
Unterlagen für die Änderung des Regionalen Flächennutzungsplans können eingesehen werden
Durch den Abzug der US-Streitkräfte haben sich für die Stadt Butzbach ganz neue Entwicklungsmöglichkeiten ergeben. So konnten im Norden der Kernstadt größere Wohngebiete ausgewiesen werden. Dies wiederum hat zur Folge, dass geplante Wohngebiete am Südrand der Kernstadt künftig gewerblich genutzt werden können. So sollen etwa zehn Hektar geplante Wohn- und Mischbaufläche nordwestlich der Ostumgehung – ...
 » weiterlesen

 

Seite: 1