Seiteninhalt

Branchencluster und Branchenreports

Der Fachbereich Regionalentwicklung möchte die wirtschaftliche Entwicklung in der Region FrankfurtRheinMain vorantreiben. In diesem Zusammenhang sollen Projekte, zum Beispiel zur Förderung der gewerblichen Immobilienwirtschaft und Infrastruktur angestoßen, entwickelt und umgesetzt werden. Hierzu ist ein intensiver Austausch und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern der regionalen Wirtschaftsförderung wie zum Beispiel der FrankfurtRheinMain GmbH, dem FrankfurtRheinMain – Verein zur Förderung der Standortentwicklung e.V., der FrankfurtRheinMain Wirtschaftsinitiative oder den Industrie- und Handelskammern erforderlich. Geeignete Ansatzpunkte für solche Projekte sind die zwölf in der Clusterstudie FrankfurtRheinMain (2013) für die Region definierten Leitbranchen wie etwa Finanzwirtschaft, Logistik und Verkehr, aber auch die Kultur- und Kreativwirtschaft.

Titelbilder Clusterstudie und Branchenreports

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Branchenreports, die für die identifizierten Branchencluster detaillierte Zahlen, Karten und Fakten bereitstellen, sollen Akteure aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft für die Bedeutung der regionalspezifischen Branchen sensibilisieren und Vorschläge zur Verbesserung der Rahmenbedingungen machen. Ebenso können die Branchenreports als Imageprodukt verstanden werden: Es werden die Stärken und Besonderheiten der jeweiligen Branchen in der Metropolregion FrankfurtRheinMain hervorgehoben und exemplarisch beleuchtet. Bisher wurden durch die Arbeitsgemeinschaft (Regionalverband FrankfurtRheinMain, FrankfurtRheinMain GmbH, HA Hessen Agentur GmbH, IHK Frankfurt am Main, RKW Hessen GmbH) unter Federführung des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain Reports für folgende Branchen veröffentlicht:

Automation (2007)
Automotive (2006)
Chemie und Pharmazie (2007)
Gesundheitswirtschaft (2015)
IKT (2010)
Kultur- und Kreativwirtschaft (2011)
Logistik und Verkehr (2007)
Produktion (2008)

Sie können die Reports unter unseren Veröffentlichungen einsehen.